Aktuelles Thema

Vorteile einer bodenebenen Dusche




Die Badewanne soll raus und stattdessen eine bodenebene Dusche eingebaut werden – das ist eine der häufigsten Sanierungsarbeiten, wenn es um das Badezimmer geht. Immer mehr Menschen entscheiden sich gegen die Badewanne, aber warum? Was sind die Vorteile einer bodenebenen Dusche? 

  1. Optik: eine bodenebene Dusche wirkt luxuriös, macht das Badezimmer optisch größer und man hat die Option, den Fliesenspiegel mit der Duschfläche optisch verschmelzen zu lassen oder aber ein Highlight in einer anderen Farbe zu setzen. Kurzum: optisch ist die bodenebene Duschfläche ein richtiger Hingucker.
  2. Raumgröße: eine bodenebene Dusche macht den Raum nicht nur optisch größer, sie bietet auch mehr Freiraum beim Duschen als eine Duschbadewanne und erweitert die Bewegungsfläche im Badezimmer.
  3. Barrierefreiheit: eine bodenebene Dusche erweitert nicht nur die Bewegungsfläche, sondern bietet auch mehr Barrierefreiheit, was ein einfacher Einstieg ohne Hindernisse bedeutet – ein großer Pluspunkt für ältere und gebrechliche Menschen oder kleine Kinder. Insbesondere beim Ein- und Ausstieg in die Badewanne herrscht ein erhöhtes Sturz- und Verletzungsrisiko. Auch ist es wesentlich einfacher einen Duschhocker oder einen Duschsitz in einer Dusche zu installieren. In der Badewanne geht das nicht. Gedanken, die man sich als junger Mensch nicht macht, die aber mit steigendem Alter immer wichtiger werden.
  4. Hygiene: ein weiterer großer Vorteil bei einer bodenebenen Dusche ist die bequeme Reinigung, denn eine ebene Fläche ist wesentlich leichter zu reinigen, als eine Badewanne oder eine Duschtasse mit hohen Kanten.
  5. Kosten: ein letzter nicht ganz unwichtiger Grund ist die Ersparnis an Wasserkosten, die eine Dusche im Vergleich zu einem Vollbad darstellt und das schont nicht nur langfristig den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.
Kein Wunder, dass es immer häufiger heißt: Badewanne raus - bodenebene Dusche rei
n!

About Tom Müller

Tom Müller
Empfohlene Beiträge × +