Aktuelles Thema

Frühjahrsputz im Badezimmer - 6 Schritte zum sauberen Badezimmer

Die Tage werden länger, das Licht wird heller und alle Jahre wieder ist es Zeit für den Frühjahrsputz, um die Reste des Winters zu entfernen. Erfahren Sie hier wie Sie mit günstigen Mitteln Ihr Badezimmer zum Strahlen bringen!

1. Duschkopf entkalken: 
Wenn Sie einen sehr alten und verkalkten Duschkopf haben, haben Sie 2 Möglichkeiten: 
a) Entkalken Sie Ihren Duschkopf oder Ihre Handbrause mit Essig. Füllen Sie etwas Essig in eine Plastiktüte, ziehen Sie diese über den Duschkopf und lassen den Essig einwirken, bis sich die Kalkablagerungen gelöst haben. 
b) Moderne Handbrausen und Duschköpfe verfügen über ein Antikalk System, bei welchem Sie einfach drüber wischen müssen, das ist wesentlich einfacher und schneller erledigt. Nebenbei haben die meisten moderne Handbrausen und Kopfbrausen ein integriertes Wassersparsystem, damit sind sie gut zur Umwelt und für Ihr Portemonnaie, denn sie verbrauchen wesentlich weniger Wasser bei gleichbleibendem Duschkomfort. (Link zu Hansgrohe) 
2. Badewanne oder Duschwanne reinigen: 
Nutzen Sie einen weichen Schwamm und Wasser mit einem Spritzer Klarspüler, damit entfernen Sie Seifenreste und bringen Ihre Duschwanne oder Badewanne wieder zum strahlen. Für das Waschbecken gilt im übrigen das Gleiche!
3. Duschkabine aus Glas reinigen: 
Auch hier eignet sich Wasser mit einem Spritzer Klarspüler um Seifenreste zu entfernen. Mit klarem Wasser abspülen und dann mit einem Abzieher trocknen.
4. Armaturen reinigen: 
Kalkränder an den Armaturen entfernen Sie am besten mit Essig, lassen Sie diesen an hartnäckigen Stellen einfach etwas länger einwirken, zum Beispiel indem Sie ein Essigtuch um die Armatur wickeln und dieses ca. 1 Stunde einwirken lassen. Dann mit einem feuchten Tuch abwischen und fertig. 
5. WC putzen:
Gegen Urinstein helfen Backpulver und Essig, ein altes Hausmittel das wahre Wunder bewirkt. Mischung auf einen Schwamm geben und los putzen, später mit etwas Allzweckreiniger oder Wasser mit einem Spritzer Klarspüler nach putzen und schon ist das WC sauber. Aus Hygienegründen empfehlen wir, den WC Deckel mit einem anderen Schwamm zu putzen. 
6. Badezimmerspiegel und Spiegelschränke putzen:
Hier empfehlen wir Wasser mit einem tropfen Spüli zu mischen, die Fläche damit einreiben oder einsprühen und mit Zeitungspapier streifenfrei sauber reiben. 
Zum Schluss noch den Boden reinigen, auch hier kann man natürlich mit Essigwasser arbeiten und schon ist das Badezimmer wieder sauber!

Viel Spaß beim Frühjahrsputz!

About Tom Müller

Tom Müller
Empfohlene Beiträge × +