Aktuelles Thema

Energiekosten sparen leicht gemacht!

Draußen wird es kälter, der ein oder andere spricht sogar vom Jahrhundert Winter. Da hilft nur „Heizung an“ oder ganz, ganz warm anziehen und immer in Bewegung bleiben.
Da letzteres für die meisten von uns nicht sonderlich praktikabel ist, haben wir euch ein paar Tipps zusammen gestellt, wie ihr den Winter hinter euch bringt ohne das dicke Ende, bei der Abrechnung im kommenden Jahr.
1.      Entlüftet eure Heizung zu Beginn der Heizperiode. (wer es noch nicht getan hat, sollte das jetzt tun)
2.      Sorgt dafür, dass Türen, Fenster und Jalousinkästen dicht sind.
3.      Überlegt euch genau, wie warm es in welchem Raum sein soll und stellt eure Thermostate entsprechend ein.
4.      Achtet darauf, dass eure Heizkörper frei im Raum hängen und nichts davor steht oder hängt.
5.      Stoßlüften statt Dauerlüften! 2 X 10 Minuten am Tag reichen.
6.      Nachts Fenster und Rollos schließen, damit die Wärme im Haus bleibt.
7.      Heizungspumpe regelmäßig  warten.
8.      Alte Heizung modernisieren. 

About Tom Müller

Tom Müller
Empfohlene Beiträge × +