Aktuelles Thema

Nachtlicht- optisches Highlight und praktische Orientierungshilfe zugleich





Licht schafft Atmosphäre, das ist inzwischen mehr als bekannt. Egal ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer, dem Treppenhaus, selbst im Badezimmer setzen wir immer mehr auf Lichtakzente, die Licht ins Dunkle bringen.

Mehr und mehr hält in den vergangen Jahren die LED-Lampe Einzug in unseren Wohnräumen, sie ist langlebig, wird nicht warm, verbraucht wenig Energie und ist entsprechend umweltfreundlich. Sie ist klein und unscheinbar, also die ideale Lichtquelle für die ganze Wohnung. Hinzu kommt: Sie sind dimmbar und in verschiedenen Farben erhältlich. Die ideale Lichtquelle auch für das Badezimmer.

An welchen Stellen kann man nun im Badezimmer sinnvolle Lichtakzente setzen?



Lichtakzente rund um das WC

Zum einen rund um das WC - hier gibt es Designprodukte für das Badezimmer von Geberit. Wie wäre es zum Beispiel mit einer dezent leuchtenden Vorwandinstalltion; denn neuerdings gibt es Geberit Monolith Plus Sanitärmodul mit der dezenten ComfortLight Leiste, die zum einen gut aussieht, zum anderen aber besonders in der Nacht als Orientierungslicht dienen kann. Ein weiteres Design-Badezimmer-Nachtlicht kommt ebenfalls von Geberit, die Geberit Sigma 80 Betätigungsplatte. Diese ist zum einen besonders hygienisch, da sie berührungslos funktioniert, zum anderen werden die Tasten durch Lichtbalken dargestellt -sie aktivieren sich beim Herantreten an das WC. Viel praktischer geht es fast nicht mehr.  Kein Wunder, dass sowohl die Sigma 80 Betätigungsplatte, als auch das Monolith Plus Sanitärmodul gerne in Hotels eingebaut werden, genauso in Gästebädern, aber auch in Generationsbädern, in welchen Barrierefreiheit großgeschrieben wird.  Im Privaten sind es insbesondere designorientierte Menschen, die den parktischen Lichtkomfort in ihrem Badezimmer integrieren. 





Spieglein, Spieglein an der Wand - wer leuchtet in der Nacht?

Das es Spiegelschränke mit integriertem Licht gibt, ist längst bekannt und fast jeder Hersteller hat den ein oder anderen mit Licht ausgestatteten Spiegelschrank. Licht, das an die Badezimmerelektrik angeschlossen ist, oder separat über einen Schalter gesteuert wird. Neu ist aber auch hier eine Nachtlichtfunktion:

Wer kennt das nicht, es ist mitten in der Nacht und man muss aufs Klo, möchte aber nicht das „große“ Licht anmachen. Hier bietet sich die „ Nightlight“ Funktion an, so wie sie beispielsweise in verschiedenen Keramag Renova Nr. 1 PlanSpiegelschränken zu finden ist. Ähnlich wie bei der Betätigungsplatte, reagiert auch das Nachtlicht im Spiegelschrank auf Bewegung, entsprechend schaltet es sich nur an, wenn es benötigt wird und das voll automatisch.

Sieht gut aus, ist nützlich und ein Gewinn für jedes Badzimmer! Wann bringen Sie Licht ins Dunkeln?

About Tom Müller

Tom Müller
Empfohlene Beiträge × +